Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 618 Bewertungen

Usedom – wo schon der Kaiser Urlaub machte

Die zweitgrößte und zweitbeliebteste deutsche Insel im äußersten Nordosten der Republik zählt zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands. Der 42 Kilometer lange und bis zu 70 Meter breite luxuriöse Sandstrand erstreckt sich von Peenemünde im Nordwesten bis ins polnische Świnoujście.

Exklusive Ferienvillen in Bäderarchitektur auf Usedom

Zahlreiche exklusive Seebäder reihen sich entlang der Ostseeküste auf, die durch die längste Strandpromenade Europas miteinander verbunden werden. Sie verbindet unter anderem die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck mit ihren luxuriösen Ferienvillen. Hier atmete schon Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen tief durch, noch bevor er Deutscher Kaiser wurde. Genießen auch Sie heute in einem Luxus-Ferienhaus die salzige Seeluft und das Aroma des Kiefernwaldes.

Theodor Fontane kam 1863 bestimmt mit dem Fahrgastschiff hier an. Die exklusive Seebrücke von Heringsdorf reicht heute beeindruckende 500 Meter ins Meer und setzt damit einen Rekord in Kontinentaleuropa. Aber auch in Zinnowitz oder Karlshagen warten gemütliche Luxus-Ferienhäuser unter Reet und großzügige Luxusferienwohnungen in direkter Strandlage.

Wie wäre es mit einer Partie Golf in Balm oder einem Ausflug zu den Salzhütten von Koserow? In den kleinen Fachwerkhäuschen wurde früher das weiße Gold zur Konservierung der Heringe gelagert und auch heute kann man noch frischen oder geräucherten Fisch genießen. Verpassen Sie auch nicht das exklusive Gourmetfestival im Mai mit einer kulinarischen Strandwanderung auf 6 Kilometern Länge.

Usedom,
Datum beliebig, 2 Personen