Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 23 Bewertungen

Rab – Die grüne Insel Kroatiens

Die Insel Rab gehört zu den waldreichsten Inseln Kroatiens: Etwa die Hälfte der Inseloberfläche in der Kvarner Bucht ist von Bäumen bedeckt. Unzählige Strände und einsame Buchten lassen keine Wünsche für einen Luxusurlaub offen. Die Stadt Rab überzeugt mit einer traditionellen Altstadt. Am 27. Juli finden hier alljährlich Ritterspiele statt – zu Ehren des Heiligen Christophorus, des Schutzpatrons der Insel.

Drei Sandstrände und eine Küstenpromenade verbinden Rab mit Banjol am Fuß des Berges Kamenjak. Hier haben Sie die Wahl: Bevorzugen Sie ein Luxusferienhaus mit erhabenem Blick auf die Küste oder eine exklusive Ferienwohnung direkt am Strand? Auf der anderen Seite von Rab lockt Barbat, wo exzellente Restaurants die berühmten Kvarner Scampi servieren. Kampor gilt als besterhaltenes Fischerdorf auf der Insel, umgeben vom Waldreservat Dundo. Palit hingegen ist der jüngste Ort mit den beliebten Stränden Škver und Frkanj. In der Bucht von Kandarola befindet sich übrigens der älteste FKK-Strand der Adria.

Wer aktiven Urlaub bevorzugt, findet auf der Insel mehr als 100 Kilometer Rad- und Wanderwege. Der höchste Punkt der Insel – Kamenjak – liegt gerade mal 408 Meter über dem Meeresspiegel. Üppige Kiefernwälder verströmen im Westen der Insel einen betörenden Duft, im nördlichen Lopar hingegen beeindrucken mächtige Karstformen und Sandbuchten. Am letzten Sonntag im April feiern die Einheimischen hier Križi – eine traditionelle Wallfahrt. Auch der Karneval wird hier begangen.

Zwei Fährlinien führen zum exklusiven Inselglück: vom Küstenort Stinica nach Mišnja und vom Hafen Valbiska auf der Nachbarinsel Krk nach Lopar. Auf Krk wiederum liegt der internationale Flughafen Rijeka, der von München aus von Eurowings bedient wird.

Rab,
Datum beliebig, 2 Personen

Beliebte Urlaubsregionen auf Rab

Die besten Urlaubsorte auf Rab