Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 221 Bewertungen

Gran Canaria – Schwarze Lava, weißer Sand

Das faszinierende an Gran Canaria sind die 14 Mikroklimazonen. Im Inselinneren erheben sich der erloschene Vulkan Pico de las Nieves und der Roque Nueblo auf mehr als 1.900 Metern Höhe. Dadurch gedeihen im etwas feuchteren Norden Lorbeerwälder, während der Süden von Halbwüstenvegetation geprägt ist. So findet jeder Luxusurlauber das passende Ambiente.

Exklusiver Strandurlaub im Süden Gran Canarias

Entsprechend der Klimazonen finden sich im Süden viele Strände. Besonders beliebt sind Maspalomas, Playa del Inglés und Puerto Rico, wo Sie sich mit einer Luxusvilla von der Masse abheben können. Im benachbarten San Agustin geht es schon etwas ruhiger zu und Sie finden luxuriöse Unterkünfte mit Blick aufs Meer.

Sehenswertes Las Palmas und Wanderparadiese im Norden Gran Canarias

Im Norden liegt hingegen die Hauptstadt der Insel, Las Palmas de Gran Canaria wird regelmäßig von Fähren und Kreuzfahrtschiffen angesteuert. Steigen Sie am besten in einen Touristenbus, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bequem zu erkunden. Dabei sollten Sie auf keinen Fall die sehenswerte Kathedrale Santa Ana verpassen. Wenn Sie sich für ein Luxus-Ferienhaus an der Nordspitze der Insel in Gáldar entscheiden, können Sie sich im archäologischen Park auf die Spuren der Ureinwohner der Insel begeben. Oder wie wäre es mit einer Finca im Inselinneren? Vega de San Mateo ist ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Radtouren.

Gran Canaria ist über den internationalen Flughafen südlich von Las Palmas ideal an das europäische Festland angebunden. Die Flugzeit bis nach Deutschland beträgt rund 4,5 Stunden. Belohnt wird die Anreise auf die Inseln des ewigen Frühlings mit garantiert zweistelligen Temperaturen – egal zu welcher Jahreszeit.

Weiterlesen
Gran Canaria,
Datum beliebig, 2 Personen

250 Kilometer vor der Küste Marokkos liegt die zu den Kanaren zählende, spanische Insel Gran Canaria. Auf einer Fläche von 1.530 km² bewohnen ca. 700.000 Einwohner die Insel Gran Canaria teilen, was einer Bevölkerungsdichte von 457 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht.

Der internationale Flughafen der Insel liegt 20 km von der Hauptstadt Las Palmas entfernt. Der wichtigste Hafen ist ebenfalls in Las Palmas. Fährverbindungen führen nach Teneriffa (2-3 Stunden), Fuerteventura (8 Stunden) und Cádiz auf dem spanischen Festland (2 Tage).

Beliebte Urlaubsregionen auf Gran Canaria