Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 9 Bewertungen

Menorca – Natur pur bietet jede Menge Erholungspotenzial

Die kleinere und feinere Schwester von Deutschlands beliebtester Baleareninsel Mallorcawartet mit Steilküsten und abgeschiedenen Buchten auf, langen Stränden sowie Naturhäfen. Das schroffe Bergland im Norden wird von den sanften Hügeln des Südens kontrastiert, hier gibt es auch wunderschöne exklusive Strände. Viele luxuriöse Rückzugsorte warten darauf entdeckt zu werden. Verschaffen Sie sich vom Monte Toro, dem höchsten Berg der Insel, einen atemberaubenden Überblick – und lassen Sie die Ruhe der Insel auf sich wirken.

Genießen Sie nach einer langen Wanderung oder einer Radtour durch den Es Grau Naturpark im Nordosten der Insel wohlschmeckende Langusten und exzellenten Käse im privaten Ambiente Ihres Luxusferienhauses. Historisch Interessierten schlagen in den zahlreichen Ausgrabungsstätten auf der Insel die Herzen höher, zum Beispiel in Talatí de Dalt, wo die Überreste einer Siedlung aus der Zeit zwischen dem 14. und dem 16. Jahrhundert zu bestaunen sind.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch die Hafenstadt Ciutadella im Westen der Insel. Die historische Altstadt ist hervorragend erhalten, auf der zentralen Plaça des Born beeindruckt das Rathaus, die ehemalige Burg des maurischen Gouverneurs. Exklusive kleine Boutiquen warten in malerischen kleinen Gassen darauf, entdeckt zu werden.

Oder wie wäre es mit einem Besuch der Inselhauptstadt Mahón? Probieren Sie in der Markthalle frische Tapas und die jungen Weine der Insel und entspannen Sie an einem exklusiven Strand. Die Hauptstadt bietet tägliche Fährverbindungen nach Mallorca sowie aufs spanische Festland und einen internationalen Flughafen, der die exklusive Perle der Balearen in zwei Stunden von Deutschland aus erreichbar macht.

Menorca,
Datum beliebig, 2 Personen